Veröffentlicht am 17.05.18

Revision plant die Expansion des Betriebs nach New Hampshire

Revision Military, ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen militärische und taktische Lösungen und Schutzausrüstung, gibt die Eröffnung einer neuen Niederlassung am Pease International Tradeport bekannt. Der neue Standort in New Hampshire wird zum US-Hauptsitz und Kompetenzzentrum des Unternehmens werden und soll sowohl die Produktforschung steuern als auch die Entwicklung und Fertigung der fortschrittlichsten Produkte des Unternehmens übernehmen.

Revision hat bereits die erste Gruppe Angestellter für die Management-Ebene in New Hampshire eingestellt. Gemeinsam werden sie die Ausgestaltung des neuen Werks und der neuen Fähigkeiten anführen und basierend auf den derzeitigen Revision-Projekten, -Verträgen und laufenden Vergabeprozessen eine kurzfristige Strategie entwickeln. Teil dieser Gründergruppe der New Hampshire-Angestellten ist der Chief Technology Officer, Chris Palmer, der das Team leitet und direkt an den Revision-CEO, Jonathan Blanshay, berichtet. Die Expansion nach New Hampshire ermöglicht es Revision, näher am militärischen Kundenstamm im Großraum Bosten sowie entlang der Ostküste zu operieren. Zudem bietet der Standort eine bessere Position, um mit den Universitäten in der Gegend, wie der University of New Hampshire, und einer Reihe lokaler Partner und Lieferanten zusammenzuarbeiten.

„Revisions Expansion nach New Hemshire vertieft das bereits fundierte Engagement des Unternehmens für den Betrieb und die Fertigung in den USA“, so Jonathan Blanshay, der CEO der Revision Military. „Zudem repräsentiert dieser zukünftige Standort einen mutigen und notwendigen nächsten Schritt nach vorn für das Unternehmen. Er steht für die stets wachsende Vision der Innovation von Soldatenausrüstungen und taktischen Lösungen. Der Schritt war überdies notwendig, um den vollen Umfang der Wachstumskapazitäten des Unternehmens effektiv ausschöpfen zu können. Wir freuen uns darauf, dieses neue Kapitel für das Unternehmen zu beginnen und haben bereits damit begonnen, ein hervorragendes Team zusammenzustellen. Revision hat sich in den letzten 17 Jahren deutlich weiterentwickelt. Diese nun anstehende Investition in einen erstklassigen Standort verdeutlicht dabei ganz klar unsere Absichten: Wir haben vor, unser Wachstum und unsere Kapazitäten in nächster Zukunft extrem zu beschleunigen. In den kommenden Monaten und Jahren ist es unser Ziel, dutzende der besten Ingenieure, Techniker, Fertigungsexperten und Programmanager der Gegend in unser Team zu holen, um unsere Vision zu schärfen und unseren Kunden noch besser_ zu dienen.“

“Revision Military war das erste Unternehmen, das ich nach meine Wahl zum Governor traf, und die heutige Bekanntmachung unterstreicht unsere gemeinsame Agenda für mehr Wachstum und neue Arbeitsplätze“, so Governor Chris Sununu. „Die Expansion eines anerkannten internationalen Unternehmens in den Granite State, in dem sich nun der US-Hauptsitz befinden wird, beweist die erneute Öffnung New Hampshires für den Geschäftsbetrieb. Revision entwickelt und fertigt hochmoderne militärische Ausrüstungsgegenstände zum Schutz unserer Truppen. Wir sind stolz darauf, dass Revision nun in New Hampshire zuhause sein wird.“

Die Bekanntgabe der Expansion in New Hampshire folgt etwa zwei Jahre auf die letzte Neueröffnung eines Revision-Standorts in Bristol, Großbritannien. Dieses neue Projekt baut dabei auch auf die jüngst getätigten, erheblichen Investitionen des Unternehmens in die Überholung der Werke in den USA und Kanada auf. Insbesondere sind damit die Verlagerung und Renovierung des Zentrums für Industriedesign und F&E in Montreal zu einem modernen Büro mit zentraler Lage sowie der im letzten Jahr abgeschlossene offensive Ausbau des Hauptwerks für Rüstungs- und Helmfertigung in Newport, Vermont, gemeint.

Revision hat es mit insgesamt sieben Werken geschafft, einen hochmodernen, vertikal integrierten Betrieb aufzubauen: von branchenführenden Vertriebs- und Kundenservice-Werten über Weltklasse-Branding und -Marketing bis hin zu zukunftsweisender Geschäfts- und Produktentwicklung und vielem mehr. Heute verfügt Revision kraft einer hochleistungsfähigen Fertigung auf neustem Stand und fortschrittlichen F&E- und Prüflabors über internationales Ansehen. Das Unternehmen ist ISO 9001-2008 zertifiziert und beschäftigt mehr als 400 Angestellte. Mit diesem neuen Standort wird Revision zu einem wichtigen Teil der lebendigen New-Hampshire-Wirtschaft, die über die hochqualifizierten Fachkräfte verfügt, die das Unternehmen jetzt braucht, um weiterhin die besten Soldatenausrüstungstechnologien der Branche zu liefern.

ÜBER REVISION

Revision entwickelt und vertreibt einsatzspezifische Soldatenschutzausrüstungen für militärische Einsätze weltweit. Das Unternehmen begann mit Schutzbrillen und erweiterte das Sortiment um Gesichtsschutz, Kopf- und Oberkörperschutz sowie Energiespeicher- und Strommanagementprodukte. Derzeit entwickelt das Unternehmen innovative Produkte für integrierte, leistungssteigernde Soldatenausrüstungssysteme. Deshalb bringt Revision das fortschrittlichste Know-how, hochmoderne Einrichtungen und die besten technischen Köpfe zusammen. Das private Unternehmen ist nach ISO 9001: 2008 zertifiziert. Revision hat seinen Sitz in Essex Junction, Vermont, USA, und weitere Niederlassungen in Montreal, Kanada, Großbritannien und Luxemburg. Besuchen Sie für weitere Informationen www.revisionmilitary.com, schreiben Sie eine E-Mail an media@revisionmilitary.com, oder rufen Sie an: +1 802-879-7002.

Markiert
MEDIA CONTACT
Kelly Krayewsky 
Director, Marketing Communications
Phone: 802-879-7002
Email: media@revisionmilitary.com
© 2017 Revision Military. All Rights Reserved